Wissenschaft

CED: Möglicher zukünftiger Therapieansatz?

Es scheint einen möglichen neuen Therapieansatz bei chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen (CED) zu geben, davon berichten jedenfalls Wissenschaftler der Friedrich-Alexander-Universität (FAU) in Erlangen bei Nürnberg im Fachblatt „Nature Cell Biology“, die mit kanadischen Kollegen ein selbsthergestelltes Kunstmodell ausprobiert haben. Auch an Gewebe von Mäusen und Erkrankten wurde ein hormonähnlicher Botenstoff, das Prostaglandin E2 mit Erfolg getestet. Demnach verstehen alle Forschenden erst …

READ MORE →
Wissenschaft

S3-leitlinienbasierte Beratung von Krebspatienten in der Apotheke

Die Beratung von Krebspatienten in der Apotheke gestaltet sich äußerst schwierig, weil sie von bestimmten Faktoren wie der Krebsart, der Symptomatik und der jeweils laufenden Therapie abhängig ist. Außerdem sind auf jeden Fall Arzneimittelinteraktionen zu beachten, denn der/die Betroffene befindet sich ja schon in Therapie, sprich bekommt vielleicht eine begleitende Chemotherapie oder Bestrahlungen. …

READ MORE →
Wissenschaft

Über Walgreens-Online-Shop schnelle Belieferung mit verschreibungspflichtigen Arzneimitteln möglich

Walgreens Boots Alliance ist ein weltweit führendes, in 25 Ländern tätiges US-amerikanisches Unternehmen mit Sitz in Deerfield, Illionois. Es hat sich der Gesundheitsversorgung von Kunden und Patienten verschrieben und versucht diese möglichst schnell auch mit Medikamenten zu beliefern, wenn es notwendig wird. Neuerdings kann der US-amerikanische Apothekenkonzern auch verschreibungspflichtige Arzneimittel und 24.000 weitere Artikel des vielfältigen …

READ MORE →
Wissenschaft

PRiVENT-Studie: Gute Chancen für Beatmungsentwöhnung bei Risikopatienten

In Baden-Württemberg hat am 1. Juli 2021 ein zweijähriges Interventionsprogramm begonnen, um Risikopatienten zu identifizieren, die für eine Beatmungsentwöhnung (Weaning) nach Langzeitbeatmung infolge Intubation in Frage kommen könnten, das von Franziska Trudzinski verantwortet wird. Die Expertin für Pneumologie und Intensivmedizin an der Thoraxklinik in Heidelberg macht das Vergütungssystem mit Fehlanreizen im deutschen Gesundheitssystem dafür verantwortlich, dass …

READ MORE →
Wissenschaft

Diabetes mellitus in Abhängigkeit von anderen Begleiterkrankungen

Wissenschaftler des Robert-Koch-Instituts (RKI) und des Zentralinstituts für kassenärztliche Versorgung in Deutschland (ZI) gingen der Frage in einer Studie nach, ob Diabetes mellitus – bei Frauen und Männern getrennt gesehen – mit Adipositas, kardiovaskulären Ereignissen und Depressionen in Zusammenhang steht. Dazu analysierten sie vertragsärztliche Daten von Abrechnungen aller GKV-Patienten aus dem Jahr 2019. Voraussetzung …

READ MORE →
Wissenschaft

Führt fettreiche Ernährung zu Darmkrebs?

Dieser Frage sind Wissenschaftler um Studienautorin Miyeko Mana von der Arizona State University nachgegangen. Fettleibigkeit, also Adipositas (BMI größer 30), eine fettreiche Nahrung und das Risiko, an einem Darmtumor zu erkranken, sind laut Analyse des Mana-Teams ganz eng miteinander verknüpft. Im Tierversuch an Mäusen wurde geklärt, warum das so ist. Dabei spielen drei Faktoren eine …

READ MORE →
Wissenschaft

Vier nicht-genetische Risikofaktoren für frühen Darmkrebs

Amerikanische Wissenschaftler haben in einer großangelegten Studie mit 60.000 Teilnehmern ohne und mit Darmkrebs die nicht-genetisch bedingten Risikofaktoren für ein Karzinom des Darms ermittelt, das in einem frühen Alter der Betroffenen auftritt. Jeder achte Krebspatient ist nämlich ein Darmkrebspatient. 50 Prozent von ihnen sind älter als 70 Jahre, doch das Erkrankungsrisiko in frühen …

READ MORE →
Wissenschaft

Tumorkachexie-Patienten in der Onkologie unbedingt ernährungsmedizinisch betreuen

Viele Krebserkrankungen führen bei Betroffenen zu einem Gewichtsverlust, der oft schon vor der Diagnose sichtbar wird und dann als Präkachexie bezeichnet wird. Bei Krebserkrankten führt der erhöhte Energiebedarf durch die Stoffwechselaktivität des Tumors, aber auch die Gabe der Chemotherapie zu einem erhöhten Energiebedarf, den es rechtzeitig und früh sowie individuell zu beachten gilt. Die Mangelernährung …

READ MORE →
Wissenschaft

Morbus Crohn: Die Fakten

Was ist Morbus Crohn? Morbus Crohn ist eine chronisch-entzündliche Darmerkrankung, die aber den gesamten Verdauungstrakt vom Mund bis zum After betreffen kann. Es ist eine dauerhafte Autoimmunerkrankung, die in Schüben verläuft, aber trotzdem nicht lebenszeitverkürzend ist, wenn der Betroffene alle Vorsorgeuntersuchungen in Bezug auf Darmkrebs wahrnimmt. Die Schleimhaut des kompletten …

READ MORE →
Wissenschaft

Präsentation der leicht verständlichen Leitlinienversion für die ambulante Pflege

Menschen, die pflegebedürftig sind und in ihrem normalen Umfeld gepflegt werden müssen, brauchen besonderen Schutz und Schutzmechanismen, darauf weist die Deutsche Gesellschaft für Pflegewissenschaft, kurz DGP, als Fachgesellschaft, auch für die häusliche Versorgung hin. Diese Personen haben auch spezielle Anforderungen und Bedürfnisse. Aus diesem Grund wurde eine sogenannte S1-Leitlinie entwickelt, die in einer speziellen Version …

READ MORE →