Produkte

Zava erweitert nochmals telemedizinische Angebote

Der Telemedizinanbieter Zava hat soeben erst das Ärztenetzwerk Medlanes übernommen, und damit die telemedizinischen Strukturen erweitert, da kommt die nächste Nachricht aus dem Hause Zava. Jetzt hat der Telemedizin-Pionier den Videosprechstunden-Dienstleister Sprechstunde. online gekauft. Allerdings ist der Kaufpreis unbekannt.
Die Plattform von Sprechstunde.online ist von der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) zertifiziert und funktioniert unabhängig vom Anbieter der Software in Arztpraxen. Zava will die Regelversorgung für Patienten der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) weiter ausbauen, denn nur 20 Prozent der Patienten können laut Zava nicht telemedizinisch behandelt werden und benötigen einen Arztbesuch vor Ort oder als Hausbesuch nach Terminvereinbarung über Medlanes. Die restlichen übrigen 80 Prozent der Patienten profitieren von der Flexibilität des Ausbaus der telemedizinischen Angebote von Zava, die damit ihr Portfolio erweitert und verbessert haben.
Zava baut demnach die digitale Versorgungskette weiter aus und schließt den Ring, den neben Ärzten und Patienten, die im Fokus der telemedizinischen Versorgung stehen, auch therapeutische und andere medizinische Leistungserbringer nutzen können. Alle Strukturen in der Versorgungskette, wie ärztliche Online-Konsultationen mit Therapien, aber auch Zweitmeinungen und Kontrolltermine sowie Folgetermine, werden, ohne durch das Corona-Infektionsgeschehen beeinflusst zu sein, digital und sicher sowie GKV-erstattungsfähig gestaltet und abgewickelt.
Damit arbeiten der CEO von Zava, David Meinertz, und der CEO von Sprechstunde.online, Jochen Roeser, gemeinschaftlich und bilden ein Team, das mit über 12.000 registrierten Ärzten und Therapeuten wegweisende digitale Angebote für Nutzer bereithält.

Previous post

Die Akzeptanz für E-Health-Produkte und -Anwendungen steigt

Next post

Leistungsspektrum von Vor-Ort-Apotheken könnte erweitert werden

homecare nachrichten

homecare nachrichten

Herzlich willkommen bei "homecare nachrichten". Dieses kostenlose und freie Portal steht für Informationen rund um das Thema Homecare. In den drei Rubriken "Produkte", "Kostenträger" und "Wissenschaft" stellen wir Ihnen jeweils die aktuellsten Neuigkeiten vor. Um diesen Informationsservice dauerhaft zu genießen, empfehlen wir Ihnen unseren kostenlosen und jederzeit kündbaren Newsletter. So werden Sie monatlich auf den neuesten Stand im Bereich Homecare gebracht.