Kostenträger

Task-Force-COVID-19: Leistungserbringer sichern optimale Versorgung in von Pandemie geprägter Ausnahmesituation

Der Bundesinnungsverband für Orthopädie-Technik stellt in einer Pressemitteilung klar, dass auch weiterhin alle Sanitätshäuser und Orthopädietechnik-Betriebe flächendeckend für die wohnortnahe und qualitätsgesicherte Versorgung mit Hilfsmitteln von Patienten geöffnet sind, denn eine bundesweite Leitlinie der Bundesregierung in Zusammenarbeit mit den einzelnen Bundesländern gewährleistet seit dem 16. März 2020 darin die Grundversorgung der Bevölkerung in Zeiten der Covid-19-Pandemie. Darin heisst es, dass bestimmte Geschäfte weiterhin geöffnet sein dürfen, zu denen auch Sanitätshäuser und orthopädietechnische Betriebe und Werkstätten gehören. 4.500 kleine und mittlere Unternehmen (KMU) sichern als Leistungserbringer im Jahr 30 Millionen Patientenversorgungen. Zu den Hilfsmitteln dieser Häuser gehören nicht nur Beatmungsgeräte und andere respiratorische Hilfsmittel für den häuslichen Bedarf, sondern auch viele andere Produkte, wie zum Beispiel für die Wundversorgung, aber auch Hilfsmittel zur prä- und vor allem postoperativen Versorgung, da die Krankenhäuser im Moment auf die Versorgung der Corona-Virus-Infizierten fokussiert sind. Das medizinische Personal dieser Häuser arbeitet eng mit Kliniken zusammen und gewährleistet in der jetzigen Ausnahmesituation unter schwierigen Bedingungen so das Entlassmanagement der Kliniken, so wie es das Robert-Koch-Institut in seinem Pandemieplan vorsieht. Die Verbände der Hilfsmittelversorger, zu denen der Bundesinnungsverband für Orthopädie-Technik, Egroh eG, Nowecor, Reha-Service-Ring, rehaVital Gesundheitsservice GmbH, Verband Versorgungsqualität Homecare e.V., Sanitätshaus Aktuell AG sowie der Zentralverband Orthopädieschuhtechnik gehören, haben zu diesem Zweck eine Task-Force COVID-19 gegründet. Es ist die Vertretung aller Leistungserbringer deutschlandweit, damit die Versorgung der Patienten in Zeiten der Corona-Krise außerhalb der Krankenhäuser und Kliniken wohnortnah und mit einem Qualitätsversprechen gesichert ist.

Previous post

Tendenziell profitiert Pharmabranche von Digitalisierung und eCommerce

Next post

Neues Digital-Gesetz: Änderungen und Festlegungen

homecare nachrichten

homecare nachrichten

Herzlich willkommen bei "homecare nachrichten". Dieses kostenlose und freie Portal steht für Informationen rund um das Thema Homecare. In den drei Rubriken "Produkte", "Kostenträger" und "Wissenschaft" stellen wir Ihnen jeweils die aktuellsten Neuigkeiten vor. Um diesen Informationsservice dauerhaft zu genießen, empfehlen wir Ihnen unseren kostenlosen und jederzeit kündbaren Newsletter. So werden Sie monatlich auf den neuesten Stand im Bereich Homecare gebracht.