Kostenträger

Start-up Pflegetiger gerettet

Der junge Pflegedienst von Rocket-Internet, Pflegetiger, hat mit der Stephanus-Stiftung einen neuen Gesellschafter gefunden, nachdem das Start-up im Jahr 2016 von Constantin Rosset, Philipp Pünjer und Moritz Lienert gegründet wurde, zunächst erfolgreich war, es dann aber schlecht lief. Das junge Berliner Unternehmen musste Insolvenz anmelden, fand jedoch zum 1. Dezember 2018 den besagten Gesellschafter. Das Konzept des Jungunternehmens soll beibehalten werden; jedoch werde das Konzept der Nachbarschaftshilfe konsequenter umgesetzt und auch weiterentwickelt, fordert der neue Gesellschafter. Die Stephanus-Stiftung, die als christliches Dienstleistungsunternehmen tätig ist, hat sich mit über zehn Prozent an einer neu gegründeten Gesellschaft, der Caretiger GmbH, beteiligt und plant eine reibungslose Fortsetzung des Geschäftsbetriebs der drei Gründer, die über ein Online-Portal Pflegekräfte vermitteln. Das Gründer-Trio bleibt somit im Unternehmen und freut sich auf die Zusammenarbeit und auf ein Ende der schweren Phase.

Previous post

TNI medical setzt auf Weiterentwicklung und Erschließung neuer Märkte durch Investoren

Next post

Ottobock plant für das Jahr 2020 Börsengang

homecare nachrichten

homecare nachrichten

Herzlich willkommen bei "homecare nachrichten". Dieses kostenlose und freie Portal steht für Informationen rund um das Thema Homecare. In den drei Rubriken "Produkte", "Kostenträger" und "Wissenschaft" stellen wir Ihnen jeweils die aktuellsten Neuigkeiten vor. Um diesen Informationsservice dauerhaft zu genießen, empfehlen wir Ihnen unseren kostenlosen und jederzeit kündbaren Newsletter. So werden Sie monatlich auf den neuesten Stand im Bereich Homecare gebracht.