Wissenschaft

AOK: Chronisch kranken Menschen fehlt Gesundheitskompetenz

Die AOK setzte sich auf der 13. Fachtagung des AOK-Bundesverbands in Berlin mit der Frage auseinander, wie die Gesundheitskompetenz der Deutschen, vor allem aber der chronisch Kranken, in Zukunft zu verbessern ist. Eine Studie der Universität Bielefeld fand nämlich heraus, dass 54 Prozent der Deutschen über eine eingeschränkte Gesundheitskompentenz verfügen, bei den chronisch Kranken ist die Gesundheitskompentenz im Vergleich zur Gesamtbevölkerung noch schlechter. Gerade für diese Menschen ist es aber besonders wichtig, Gesundheitsinformationen zu verstehen.

Deshalb werden die Profis im Gesundheitswesen aufgefordert, bessere und verständlichere Informationen zu geben, damit die Aufklärungsrate in Deutschland steigt. Die Definition für Gesundheitskompetenz erläuterte die Referentin für Selbsthilfe im AOK-Bundesverband, Claudia Schick. Es ist die Fähigkeit, Gesundheitsinformationen zu finden, zu verstehen und auf sich selbst anzuwenden. Nur wer diese Kompetenz hat, kann sich auch selbst helfen. Dieser Mensch weiß beispielsweise, wann er zum Arzt gehen oder den ärztlichen Notfalldienst konsultieren muss. Die Veranstaltung stand deshalb unter dem Motto: „Selbsthilfe macht schlau“. Die Informationsflut, die auf Patienten einprasselt, erschwert es, wichtige von unwichtigen Informationen zu unterscheiden.

Die AOK unterstützt die Hertie School of Governance beim Aufbau einer Koordinierungsstelle für Gesundheitskompetenz. Sie ist Anlaufstelle rund um den Nationalen Aktionsplan Gesundheitskompetenz. Dabei sichtet, vernetzt und koordiniert diese Stelle alle Informationen und berichtet von den Erfahrungen aller Akteure im Gesundheitswesen. Die Gesundheitskompentenz ist somit eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe, bei der die Selbsthilfe eine entscheidende Rolle spielt.

Previous post

Urteil: Krankenkasse muss Kosten für teureres Kniegelenk tragen

Next post

OptiTreat: Studie zur Selbstwahrnehmung chronischer Krankheiten

homecare nachrichten

homecare nachrichten

Herzlich willkommen bei "homecare nachrichten". Dieses kostenlose und freie Portal steht für Informationen rund um das Thema Homecare. In den drei Rubriken "Produkte", "Kostenträger" und "Wissenschaft" stellen wir Ihnen jeweils die aktuellsten Neuigkeiten vor. Um diesen Informationsservice dauerhaft zu genießen, empfehlen wir Ihnen unseren kostenlosen und jederzeit kündbaren Newsletter. So werden Sie monatlich auf den neuesten Stand im Bereich Homecare gebracht.