Wissenschaft

Schlaganfall-Patienten: Neue Entwicklung zur Verbesserung der Gehfähigkeit

Ingenieure des Wyss Institute in Boston (USA) haben ein sogenanntes „Exosuit“ für Schlaganfall-Patienten entwickelt. Es sei in der Lage die unvollständige Lähmung (Parese) im Fußbereich zu mildern und das Gangbild dieser Patienten zu verbessern.

Schlaganfall-Patienten haben sehr oft mit einer unvollständigen Halbseitenlähmung (Hemiparese) zu kämpfen, die ihnen den Alltag erschwert. Beim Gehen werden sie oft von der Fußheberschwäche (gestörte Dorsalflexion) behindert, die aber mit Hilfe der neuen Minimalvariante des Exoskeletts, dem Exosuit, erheblich abgemildert werden könne. Er lasse sich bequem unter der Kleidung tragen und wiege auch nur wenige Kilogramm, erleichtere aber das Gehen des Patienten um einiges und spare Energie, damit die Vorwärtsbewegung nicht so Kräfte raubend ist.

Einziger Nachteil sei der klobige „Aktuator“, der Motor, der an einem Hüftgürtel befestigt ist und zwei Bowdenzüge in Gang setzt. Die beiden Züge gehen am Bein entlang zu einer Wadenmanschette und von dort zu einer aus einer Schuhsohle bestehenden Fußorthese. Die Fußorthese ist wiederum mit einem Gurt versehen, der über den Fußspann führt. Hier ist einer der Bowdenzüge befestigt. Der Motor zieht am Spanngurt und zieht den Fuß dadurch leicht in die Höhe, so dass der Patient den Fuß heben kann. Es kommt zu der oben erwähnten Dorsalflexion. Der „Exosuit“ sorge also dafür, dass der Patient mit der Hemiparese ein besseres Gangbild bekommt und wieder mehr Lebensfreude gewinnt.

Previous post

Ottobock: Verkauf von Kunststoffgeschäft

Next post

Entlassmanagement: Neuer Rahmenvertrag ab Oktober

homecare nachrichten

homecare nachrichten

Herzlich willkommen bei "homecare nachrichten". Dieses kostenlose und freie Portal steht für Informationen rund um das Thema Homecare. In den drei Rubriken "Produkte", "Kostenträger" und "Wissenschaft" stellen wir Ihnen jeweils die aktuellsten Neuigkeiten vor. Um diesen Informationsservice dauerhaft zu genießen, empfehlen wir Ihnen unseren kostenlosen und jederzeit kündbaren Newsletter. So werden Sie monatlich auf den neuesten Stand im Bereich Homecare gebracht.