Kostenträger

Zusatzbeitrag: vdek erwartet Anstieg auf 1,8 Prozent bis 2020

Vertreter des Verbands der Ersatzkassen (vdek) sind davon überzeugt, dass der allein von den Versicherten zu bezahlende Zusatzbeitrag von zur Zeit durchschnittlich 1,1 Prozent im Jahr 2020 bei 1,8 Prozent liegen werde. Grund hierfür seien die kostenintensiven Gesetze der großen Koalition. Deshalb hat der vdek vier Forderungen aufgestellt, um die Beitragsentwicklung zu schmälern.

Zum einen soll die Regierung nach einer Sonderentnahme von 1,5 Mrd. Euro zur Unterstützung der Flüchtlinge und zum Ausbau der Telemedizin weitere 1,5 Mrd. Euro als Liquiditätsreserve aus dem Fonds überweisen. Desweiteren soll die Krankenversicherung zu gleichen Teilen von Arbeitgeber und Arbeitnehmer bezahlt werden. Die dritte Forderung bezieht sich auf die finanzielle Unterstützung von Hartz-lV-Empfängern, die mit monatlich 100 Euro Kassenbeitrag nicht abgedeckt sei. Die Politik soll in der vierten Forderung die Reform des Finanzausgleichs richten, d.h. der Morbi-RSA, der einige Kassen benachteilige, soll sich stärker an der Postleitzahlen- beziehungsweise Regionalkomponente orientieren. Großstädte und Ballungsräume müssten Patienten aus dem Umfeld mitversorgen, und das sei teuer. Die Vorstandsvorsitzende des vdek, Ulrike Elsner, übte auch Kritik am Verbot des Versandhandels und am geplanten Verbot der Zytostatika-Ausschreibungen aus Gründen der Unwirtschaftlichkeit.

Previous post

Neues Koordinationsmodell in Helios-Klinik eingeführt

Next post

Alzheimer: Durchbruch mit optischer Behandlungsmethode?

homecare nachrichten

homecare nachrichten

Herzlich willkommen bei "homecare nachrichten". Dieses kostenlose und freie Portal steht für Informationen rund um das Thema Homecare. In den drei Rubriken "Produkte", "Kostenträger" und "Wissenschaft" stellen wir Ihnen jeweils die aktuellsten Neuigkeiten vor. Um diesen Informationsservice dauerhaft zu genießen, empfehlen wir Ihnen unseren kostenlosen und jederzeit kündbaren Newsletter. So werden Sie monatlich auf den neuesten Stand im Bereich Homecare gebracht.