Produkte

Erleichterung für Stomaträger: PAD schützt und dämpft Geräusche

Ein künstlicher Darmausgang bedeutet für die Betroffenen in den meisten Fällen eine drastische Einschränkung ihrer Lebensqualität. Um diese wieder zu steigern, haben kanadische Erfinder nun eine Vorrichtung vorgestellt, die zum einen vor etwaigen Schäden am Stoma schützen soll, zum anderen auch Geräusche dämpft, die sich unkontrolliert bilden können. Das Patent wurde bereits angemeldet und der ursprüngliche Entwurf des Protector Attenuating Device (PAD) wird über das InventHelp-Unternehmen in Toronto zur Lizenzierung oder den Verkauf potenziellen Herstellern zur Verfügung gestellt.

Das PAD besteht aus einer Hartplastikscheibe, die mit einer schalldämpfenden Polsterung ausgestattet ist. Zusätzlich kann es mit einer weiteren Komponente kombiniert werden, die mit Vertiefungen und Rippen durch die Ausübung von Druck auf das Stoma für eine weitere Minderung der durch Darmaktivität entstehenden Geräuschkulisse sorgt.

Beteiligt an der Erfindung war auch eine Krankenschwester aus Ontario, die schon seit 20 Jahren mit einem künstlichen Darmausgang lebt. Sie entwickelte bereits früh einen Prototypen, um die unangenehmen Geräusche, die sie als sehr störend empfand, zu verringern. Zusätzlich hat ein Erlebnis in einem Kaufhaus dazu beigetragen, dass sie die schützende Komponente in das PAD integriert hat. Dort hatte ihr ein kleines Kind beim Fallen fast einen Baseballschläger ins Stoma gerammt. Das System soll Komfort und Sicherheit der Betroffenen deutlich verbessern. Ziel ist es, Stomaträgern einen gesunden und aktiven Lebensstil zu ermöglichen.

Previous post

Blasenentfernung: Deutlich weniger Komplikationen bei TUUC

Next post

Mecklenburg-Vorpommern: Besondere Qualifizierung für Intensivpflegekräfte

homecare nachrichten

homecare nachrichten

Herzlich willkommen bei "homecare nachrichten". Dieses kostenlose und freie Portal steht für Informationen rund um das Thema Homecare. In den drei Rubriken "Produkte", "Kostenträger" und "Wissenschaft" stellen wir Ihnen jeweils die aktuellsten Neuigkeiten vor. Um diesen Informationsservice dauerhaft zu genießen, empfehlen wir Ihnen unseren kostenlosen und jederzeit kündbaren Newsletter. So werden Sie monatlich auf den neuesten Stand im Bereich Homecare gebracht.